Herzlich Willkommen beim Förderverein Museum und Stadtgeschichte Radolfzell e. V.


Der Förderverein kann mit Stolz auf umfangreiche und vielfältige Aktivitäten zurückblicken. Aus den Bemühungen, in Radolfzell ein Heimatmuseum zu eröffnen, ist zwischenzeitlich eine selbstbewusste Einrichtung entstanden. An der Realisierung der Stadtapotheke war der Förderverein maßgeblich beteiligt und letztlich treibende Kraft bei der Umsetzung des Konzeptes. Seit Bestehen des Museums hat der Verein für die Entwicklung dieser heimatgeschichtlich wichtigen Einrichtung rund 200.000 bereitgestellt.

 

Erlauben Sie hierzu einen Blick zurück in die Zeit, in der die Voraussetzungen für ein Museum in Radolfzell geschaffen wurden, welche diese Entwicklung erst ermöglichten. So gab es am 10. September 1983 im Münsterstüble in Radolfzell eine erste Zusammenkunft von Interessierten, welche einen Förderverein zur Unterstützung eines Heimatmuseums zu gründen beabsichtigten. Bei dieser Zusammenkunft wurden neben dem Vereinsnamen - Förderverein Heimatmuseum und Stadtgeschichte Radolfzell - bereits konkrete Inhalte diskutiert, wie z. B. mögliche Standorte für ein Museum - Österreichisches Schlösschen, frühere Reichsbank, etc., die Beitragshöhe von 20,00 DM pro Jahr und vieles mehr.