Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitglieder und Gönner
des Fördervereins Museum und Stadtgeschichte Radolfzell e.V.

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gutes, neues Jahr 2018 verbunden mit zahlreichen stimmungsvollen und berührenden kulturellen Erlebnissen.

 

Das vergangene Jubiläumsjahr 2017 bescherte der Stadt Radolfzell viele außergewöhnliche und mitreißende Events.

Der Förderverein Museum und Stadtgeschichte e. V. eröffnete das Festjahr mit einer Fotoausstellung aus dem Fotoarchiv Liedl:  „Das Stadtjubiläum im Jahr 1967“. Für viele Bürger war dies eine überaus spannende Reise in die jüngere Vergangenheit der Stadt.

 

Dem Förderverein Museum und Stadtgeschichte Radolfzell e.V. war es möglich, der Stadt Radolfzell ein einzigartiges Präsent zum Jubiläum zu überreichen. Er konnte ein Gemälde des bekannten Malers Bernhard Schneider-Blumberg erwerben, das den Dichter Joseph-Viktor von Scheffel vor dem Scheffelschlösschen zeigt. Es wurde bei einem kleinen Festakt an Herrn Oberbürgermeister Staab übergeben. Das Gemälde ist nun im Stadtmuseum im Scheffel-Zimmer zu bewundern.

 

Die engen Verbindungen über die Klosterinsel Reichenau zum Kloster und zur Stadt St. Gallen bildeten den Schwerpunkt des Jahresprogrammes 2017. Zwei spannende Vorträge von Dr. Cornel Dora, Stiftsbibliothekar des Klosterbibliothek St. Gallen, waren die Grundlage für Exkursionen nach St. Gallen und zum Campus Galli in Meßkirch.

 

In ihrer neuen Kulturkonzeption hat die Stadt Radolfzell beschlossen, die Vielzahl von musikalischen Formationen und die langjährige musikalische Kompetenz in der Stadt zu nutzen und zu der „Musikstadt am Bodensee“ auszubauen.

 

Der Förderverein Museum und Stadtgeschichte unterstützen dieses Projekt mit der besonderen Ausstellung „ In aller Munde“.

Diese zeigt die Entwicklung der weltweit bekannten Firma Hohner in Trossingen und der Instrumentengruppe Harmonika (Harmonium, Handharmonika, Mundharmonika, Akkordeon u.v.m).
Sie ist vom10. bis 19.03.18 im Stadtmuseum zu sehen.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die finanzielle Unterstützung des Hegau-Geschichtsverein e.V.


Daran schließt sich im Monat Mai eine Exkursion in das Deutsche Harmonikamuseum in Trossingen an.

Näheres unter 1. Halbjahresprogramm 2018

 

Das Programm des Fördervereins für das 2. Halbjahr 2018 befindet sich im Moment in Vorbereitung und wird demnächst an in der Rubrik "1. Halbjahresprogramm 20museum veröffentlicht.

 

Der Förderverein Museum und Stadtgeschichte Radolfzell e.V. freut sich darauf, Ihnen weiterhin außergewöhnliche und regionale kulturelle Besonderheiten präsentieren zu dürfen.

 

Wir laden Sie herzlich zu einem Besuch bei unseren Veranstaltungen und der Teilnahme an den Exkursionen ein. Ganz besonders würden wir Ihre Unterstützung in Form einer Mitgliedschaft begrüßen.

 

 

 

An dieser Stelle bedanken wir uns beim Kulturamt der Stadt Radolfzell, dem Team des Stadtarchivs und des Stadtmuseums sowie bei allen Helfern, die den Verein bei Ausstellungen oder Veranstaltungen aktiv unterstützen.

 

Lucia Bruttel
Januar 2018